Wohnen im Schlosscarré Hepberg Wenn Bayern auf Italien trifft

Lädt

Hepberg & Ingolstadt

Die im Jahr 806 erstmals erwähnte Altstadt ist weitgehend erhalten und gilt weithin als Wohlfühl-Oase mit einzigartigem Charme. Unter dem Strich zeigt sich vor Ort eine besonders attraktive Mischung für maximale Lebensqualität. Und so zählt Ingolstadt zu den am schnellsten wachsenden Städten Deutschlands – mit zwei Hochschulen auf dem Weg in die Wissensgesellschaft optimal aufgestellt!

Gemeinde Hepberg in Oberbayern

700 Jahre Hepberg – ein Grund zum Feiern! Die geschichtlichen Wurzeln Hepbergs gehen laut neuesten Ausgrabungen auf das Jahr 1100 zurück. Erstmals offiziell urkundlich erwähnt wurde die Gemeinde aber erst 1317 und so ist die 700-Jahr-Feier als großes Jubiläumsfest für 2017 geplant- Sie sind herzlich eingeladen.

Ingolstadt an der Donau

Boomtown Ingolstadt – Als jüngste Großstadt Bayerns zählt Ingolstadt mit seinen über 133.000 Einwohnern und rund einer halben Million im Großraum lebenden Menschen zu einer der bedeutendsten Wirtschaftszentren Deutschlands.

Ingolstadt gehört zu den am schnellsten wachsenden Städten der Republik. In zahlreichen Studien, Marktforschungsanalysen und Städte-Rankings werden regelmäßig Spitzenplätze unter den bundesweiten TOP-Standorten belegt. Nicht zu Unrecht zählt Ingolstadt somit zu den Städten mit der geringsten Arbeitslosigkeit in Deutschland, faktisch herrscht in der Region Vollbeschäftigung.

Erfolgreiche Global Player wie Audi, Airbus Defence & Space, Media-Saturn sowie rund weitere 1.500 leistungsstarke Unternehmen aus Industrie, Mittelstand, Handwerk und Handel treiben den Wachstumsmotor weiter an. Diese überdurchschnittliche Wirtschaftsstärke schlägt sich auf die Kaufkraft nieder. Die Bewohner der Region liegen dabei rund 17 % über dem Bundesdurchschnitt.

Strategische Wettbewerbsvorteile sichert sich Ingolstadt mit einer optimalen infrastrukturellen und verkehrstechnischen Anbindung. Die international renommierte Universitätsstadt beherbergt unter anderem zwei Fachhochschulen sowie mehrere Kliniken und verzeichnet ein kontinuierliches Bevölkerungswachstum vor allem vieler junger Menschen. Hervorgerufen durch florierende Wirtschaft, ein hervorragendes Bildungs- und Kinderbetreuungsangebot sowie eine außergewöhnliche Freizeit- und Kulturszene. Zuzugszahlen von jährlich durchschnittlich 1.000 bis 1.500 Einwohnern seit 1998 belegen dies eindrucksvoll.

Auch der Tourismus erfreut sich immer größerer Beliebtheit und Ingolstadt wird mehr und mehr als attraktives Städtereiseziel wahrgenommen. Großevents wie die Bayerische Landesausstellung, das 500-jährige Jubiläum der Verkündung des Bayerischen Reinheitsgebots für Bier, Adventszauber und vieles mehr wirken wie ein Publikumsmagnet und sind ein willkommener Anlass für einen Besuch.

„O zapft is!“ In Ingolstadt trifft Inspiration, Kreativität, Innovation und Vielfalt auf traditionelles Sein.

Alles in der nähe
Ehemaliges Exerzierhaus in Ingolstadt
Festungsturm Triva in Ingolstadt
Ingolstädter Schloss
Jesuitenbibliothek Ingolstadt
Neue St-Oswald-Kirche in Hepberg
Rathaus und Marktkirche Ingolstadt
Taschenturm Ingolstadt

Lage & Anbindung

Mit dem Auto sind Sie in knapp 5 Minuten bei der Audi AG, in 2 Minuten auf der Autobahn und in 15 Minuten über die A9 in Ingolstadt. Alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs befinden sich in unmittelbarer Nähe und sind bequem fußläufig zu erreichen.

In der zweitgrößten Stadt Oberbayerns leben über 133.000 Menschen. Hier fließt die blaue Donau und trifft wirtschaftliche Dynamik auf historische Architektur. Audi gibt die Taktzahl vor und schafft gemeinsam mit hoch leistungsfähigen Zulieferbetrieben attraktive Arbeitsplätze. Ein Umfeld, in dem auch Kunst und Kultur gedeihen und Traditionen einen besonderen Stellenwert haben.